Hilfe im Alltag erhalten
Vergünstigt Wohnen in NF
Für Jung und Alt
Gemeinsam wohnen- Gemeinsam unterstützen

Wohnen für Hilfe

Wohnen für Hilfe in Nordfriesland- Ein Projekt der niedrigschwelligen Hilfen aus der Wohnungslosenhilfe

Viele Menschen in Nordfriesland sind auf der Suche nach preisgünstigem Wohnraum. Gleichzeitig gibt es bei Senioren oder jungen Familien häufig leerstehende Zimmer oder Wohnungen.

Das Projekt „Wohnen für Hilfe“ des Diakonischen Werkes Husum vermittelt Wohnpartnerschaften – zwischen Menschen, die einen freien Wohnraum zur Verfügung haben und sich Unterstützung wünschen, einerseits und Wohnraumsuchende, die günstig wohnen möchten und bereit sind, dafür Hilfe zu leisten, andererseits. Im Gegenzug für eine preisgünstige Wohnung erbringen MieterInnen vereinbarte Hilfestellungen im Alltag.

Pflegerische Hilfestellungen sind grundsätzlich ausgeschlossen.

 

Ursprung und Historie von „Wohnen für Hilfe“

1992 entstand das erste deutsche Projekt in Darmstadt.  Die Idee entsprang aus mangelndem Wohnraum für Studenten und aus der Hilfebedürftigkeit der Senioren. Bekannt ist das Projekt hier in Schleswig- Holstein unter Wohnen für Hilfe in Kiel vom Studentenwerk SH.

 

Was ist „Wohnen für Hilfe“ in Nordfriesland?

Es ist eine gegenseitige Unterstützung in Form einer Wohnpartnerschaft, eine außerfamiliäre Lebensform, welche den günstigen Wohnraum in Nordfriesland erweitert.

 

Wer kann bei einer Wohnpartnerschaft mitmachen?

Wohnen für Hilfe ist für alle Menschen geeignet, die sich eine Wohnpartnerschaft vorstellen können z.B.

  • Senioren mit Hilfebedarf im Alltag
  • Auszubildende, Studenten, Insulaner
  • Alleinerziehende und Familien
  • Menschen mit Behinderung oder Migrationshintergrund
  • Jugendliche (ab 18 Jahren)
  • Für alle Generationen – für Jung und Alt

 

Wohnraumanbieter  (Vermieter) – Unterstützung für Zuhause erhalten

– Sie haben freien Wohnraum in Nordfriesland und möchten diesen zur Verfügung stellen

– Sie können sich vorstellen mit einem (jüngeren) Menschen, ein alleinerziehenden Elternteil oder einem Auszubildenden zusammen zu wohnen

– Sie wünschen sich mehr Unterstützung und Abwechslung im Alltag

 

Wohnraumsuchende (Mieter) – Helfen und vergünstigt Wohnen

– Sie suchen ein preiswertes Zimmer oder eine Wohnung

– Sie haben Interesse am gemeinschaftlichen Zusammenleben mit anderen Menschen

– Sie möchten gerne andere Menschen im Alltag durch verschiedene Hilfestellungen unterstützen

 

Beispiele für Hilfen im Alltag könnten sein: 

– Einkaufen, Kochen, Waschen

– Hilfe bei den Hausaufgaben

– Gesellschaft leisten

– Begleitung zu Ärzten, Veranstaltungen etc.

– Unterstützung im Haushalt, Garten

– Kinderbetreuung, Reparaturen

– Versorgung der Tiere uvm…

 

Was Wohnen für Hilfe möglich macht:

Wir beraten und vermitteln zu einer Wohnpartnerschaft und berücksichtigen individuelle Bedürfnisse und Wünsche. Ebenfalls leisten wir Hilfestellungen bei Mietverträgen und einzelnen Vereinbarungen und begleiten die Wohngemeinschaften von Anfang an, wie z.B. beim Kennenlernen, Probewohnen, Fragen während der Mietzeit, Vermittlung bei Schwierigkeiten etc.

 

Ziele von „Wohnen für Hilfe in Nordfriesland“:

Dieses Projekt ermöglicht eine Form der Hilfe zur Selbsthilfe durch Wohnpartnerschaften und der gegenseitigen Unterstützung. Zudem werden vergünstigte Wohnmöglichkeiten geschaffen und ebenfalls Wohnraum in Nordfriesland aufrechterhalten und erweitert.

Bei Interesse an einer Wohnpartnerschaft in Nordfriesland melden Sie sich gerne und vereinbaren einen Beratungstermin mit uns.

Wir sind für Sie da

Öffnungszeiten

Mo  - Uhr

Mo  - Uhr

Di  - Uhr

Di  - Uhr

Mi  - Uhr

Mi  - Uhr

Do  - Uhr

Do  - Uhr

Fr  - Uhr

Fr  - Uhr

Sa  - Uhr

Sa  - Uhr

So  - Uhr

So  - Uhr

Kontakt

 0151 - 54836856
 04841– 8055404 (Streetwork/Pavillon)
 04841– 668045 (Beratungsstelle für Wohnungslose)
 e.goerke@dw-husum.de


Anschrift

Ansprechpartner für Fragen, Begleitung, Beratung und Bewerbungen:

Emma Sofie Goerke

Herzog– Adolf– Straße 23

Büro im Pavillon

25813 Husum

Termine nach Vereinbarung, wir kommen auch gerne zu Ihnen nach Hause.

Eingliederung des Projektes im Diakonischen Werk Husum

Geschäftsbereich 2: Arbeit und Soziales

Frau Adelheit Marcinczyk, Theodor-Storm-Straße 7 , 25813 Husum


Weitere Informationen

Flyer - Wohnen für Hilfe
Download  (PDF, Größe: 898,49 KB)

Information zum Datenschutz
Download  (PDF, Größe: 771,33 KB)