Betreutes Jugend- und Außenwohnen
Alltag, Schule/Arbeit und Freizeit gestalten
Ziele: Rückführung oder Verselbständigung
Verselbständigung

Stationäre Kinder- und Jugendhilfen

Im stationären Kinder- und Jugendhilfebereich bieten wir flexible Förder- und Entwicklungsmöglichkeiten, die dem Alter und dem Entwicklungsstand der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen entsprechen. Dabei orientieren wir uns an den erarbeiteten Zielen und den individuellen Bedarfen und Ressourcen.
Unsere Häuser bieten die Möglichkeit, in verschiedenen Wohnbereichen individuell abgestimmte Betreuungsangebote zu entwickeln. Neben diesen stationären Bereichen können wir auch ambulante (Nach-)Betreuung anbieten.

Für wen?

Unsere Hilfen richten sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in besonderen Lebenssituationen:
die aufgrund einer aktuellen Familien- oder Entwicklungskrise vorübergehend oder mittelfristig nicht zu Hause leben können oder sich im Übergang zur Verselbständigung befinden, die einen sicheren Lebensraum benötigen, um in ihrer Entwicklung fortzuschreiten (Schutzauftrag gemäß § 8a SGB VIII)

Unsere Hilfen

Unsere Einrichtungen verstehen sich als Ort der Bearbeitung und Überwindung von erlebten Krisen Stabilisierung bestehender oder Entwicklung neuer Lebenswege Begleitung der (Wieder-)Annäherung zu familiären Verhältnissen Unterstützung auf dem Weg in die Rückführung ins Elternhaus oder in die Verselbständigung Erarbeitung schulischer oder beruflicher Perspektiven

Der Zugang zu unseren Hilfen erfolgt über die zuständigen Jugendämter. Die Hilfeplanung findet unter Beteiligung von Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Eltern statt und es werden regelmäßig Bilanzgespräche mit den beteiligten Fachkräften zur Überprüfung der Ziele geführt.

Weitere Informationen stehen in den Konzepten unserer Einrichtungen:

Unsere Einrichtungen:

Haus am Park

Im „Haus am Park“ sind folgende Maßnahmen im Rahmen des SGB VIII möglich:
§ 19 Wohnform für Mütter/Väter und Kinder
§ 34 Heimerziehung
§ 35a Hilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche
§ 42 Inobhutnahme
sowie ambulante Hilfen

Aufnahmealter ab 2 Jahren
Schwerpunkt: Rückführung ins Elternhaus

Haus am Park
Theodor-Storm-Str. 9
25813 Husum
Tel 04841 8932010
Mail haus-am-park@dw-husum.de

Einrichtungsleitung:
Timo Wolski
Tel 04841 8932011
Mail wolski@dw-husum.de

Weitere Informationen finden sich in unserem Konzept: Haus am Park (PDF)

Betreutes Jugendwohnen

Im „Betreuten Jugendwohnen“ sind folgende Maßnahmen im Rahmen des SGB VIII möglich:
§ 19 Wohnform für Mütter/Väter und Kinder
§ 34 Heimerziehung
§ 35a Hilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
§ 42 Inobhutnahme
sowie ambulante Hilfen

Aufnahmealter ab 16 Jahren
Schwerpunkt: Verselbstständigung

Betreutes Jugendwohnen
Brinckmannstr. 30-32
25813 Husum
Tel 04841 8392020
Mail betreutes-jugendwohnen@dw-husum.de

Einrichtungsleitung:
Olaf Ley
Tel 04841 8932020
Mail ley@dw-husum.de

Weitere Informationen finden sich in unserem Konzept: Betreutes Jugendwohnen (PDF)

Brääklem Hüs

Im „Brääklem Hüs“ sind folgende Maßnahmen im Rahmen des SGB VIII möglich:
§ 34 Heimerziehung
§ 35a Hilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
§ 42 Inobhutnahme
sowie ambulante Hilfen

Aufnahmealter ab 6 Jahren
Schwerpunkte: Rückführung ins Elternhaus oder langfristige Unterbringung, ggf. mit Verselbstständigung

Weitere Informationen finden sich in unserem Konzept: Brääklem Hüs (PDF)

Wir sind für Sie da

Öffnungszeiten

Mo  - Uhr

Mo  - Uhr

Di  - Uhr

Di  - Uhr

Mi  - Uhr

Mi  - Uhr

Do  - Uhr

Do  - Uhr

Fr  - Uhr

Fr  - Uhr

Sa  - Uhr

Sa  - Uhr

So  - Uhr

So  - Uhr

Kontakt

 04841 9056939
 lenius@dw-husum.de


Anschrift

Stationäre Kinder- und Jugendhilfen
Leitung stationäre Hilfen
Catrin Lenius
Theodor-Storm-Str. 11
25813 Husum

Tel.: 04841 9056939
E-Mail: lenius@dw-husum.de


Weitere Informationen

Flyer "Ideen- und Beschwerdemanagement"
Download  (PDF, Größe: 3,47 MB)