Niedrigschwellige Hilfen
Hilfen für arme und ausgegrenzte Menschen
Von Ausgrenzung bedrohte Menschen
Gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen

Wohnungs­losen­hilfe

Die Beratungsstelle für Wohnungslose versteht sich als soziale Einrichtung, die folgenden Personenkreis bezogen auf das Gebiet des Kreises Nordfriesland berät und betreut:

  • Aktuell von Wohnungslosigkeit betroffene Personen
  • Unmittelbar von Wohnungslosigkeit bedrohte Personen/Haushalte
  • Personen/Haushalte, die in unzumutbaren Wohnverhältnissen leben

Die Reintegration wohnungsloser Menschen ist eine besondere Aufgabe der Beratungsstelle für Wohnungslose.

Angebote der Beratungsstelle für Wohnungslose:

  • Unterstützung bei der Wohnungssuche oder der vorübergehenden Unterbringung
  • Hilfe bei drohendem Wohnungsverlust und bei ungesichertem Mietverhältnis
  • Unterstützung/Begleitung bei Problemen mit Ämtern und Behörden
  • Einrichtung einer Postanschrift
  • Sozialberatung
  • Unterbringung Winternotprogramm
  • Tagesaufenthalt für Frauen (Donnerstag 11:00-14:00 Uhr)
  • Vermittlung weitergehender Hilfen

Öffnungszeiten auch nach Terminvereinbarung.

Wir sind für Sie da

Öffnungszeiten

Mo 08:00 - 14:00 Uhr

Mo  - Uhr

Di 10:00 - 14:00 Uhr

Di  - Uhr

Mi 08:00 - 14:00 Uhr

Mi  - Uhr

Do  - Uhr

Do  - Uhr

Fr 08:00 - 10:00 Uhr

Fr  - Uhr

Sa  - Uhr

Sa  - Uhr

So  - Uhr

So  - Uhr

Kontakt

 04841 668045
 04841 640569
 wohnungslosenhilfe@dw-husum.de


Anschrift

Diakonisches Werk Husum gGmbH
Beratungsstelle für Wohnungslose
Poggenburgstraße 16
25813 Husum

Herr Erk Paulsen (Diakon u. Diplom Sozialpädagoge)


Weitere Informationen

FlyerNiedrigschwelligeHilfen_neu_2017.pdf
Download  (PDF, Größe: 216,81 KB)